Geschichte des Karate-Do

von Okinawa bis nach Deutschland Name und Bedeutung Das japanische Wort Karate setzt sich aus Kara (leer) und Te (Hand) zusammen und wird daher als »leere Hand« übersetzt - das Do steht für »Weg«. Sinngemäß wird Karate-Do als »Weg der leeren Hand« übersetzt. Das Do steht zum ersten für den philosophischen Hintergrund der Kampfkunst und zum... Weiterlesen →

Historischer Abriss zum Karate-Do

Kampfkunst aus Ryukyu - von Chojun Miyagi Vorwort Was ist Karate? Es ist die Kunst für Körper und Geist, die wir zur Förderung unserer Gesundheit im Alltag ausüben, doch im Notfall ist es die Kunst der Selbstverteidigung - ohne Waffe. In den meisten Fällen kämpfen wir mit unserem Körper - den Händen, den Füßen, den... Weiterlesen →

Im Portrait: Chojun Miyagi

Chojun Miyagi wurde am 25. April des Jahres 1888 in Higashimachi (Naha) als Sohn einer wohlhabenden Familie des niederen Adels geboren. Nach dem Tod seines Vaters - er war gerade erst fünf Jahre - wurde er von der Hauptfamilie adoptiert und Haupterbe des Familienvermögens (die Familie Miyagi verdiente durch die Einfuhr von chinesischer Medizin sehr... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑